Sie befinden sich hier: Startseite

 

Zurück Drucken

"Kummt oak amoal zu uns!"

Wir, ca. 6000 Einwohner, haben gern Gäste in unserem Städtchen.

Wilthen liegt in einem der schönsten Täler des Oberlausitzer Berglandes. Nördlich begrenzt von der Mönchswalder Bergkette mit Mönchswalder Berg und Teufelskanzel, westlich vom Großen Picho und südlich von der Weifaer Höhe erstreckt sich Wilthen im westlichen Teil der Talaue. Anheimelnde Häuser im Lausitzer Umgebindestil wechseln mit neuen Wohnbauten ab. Das Wandern steht in und um Wilthen an erster Stelle.

Auf gut ausgeschilderten Wanderwegen können Sie unsere Oberlausitzer Heimat erleben. Weite Täler, goldleuchtende Löwenzahnwiesen und weitgedehnte Bergwälder erwarten Sie. Vier stilvolle Bergbauden laden zur Einkehr ein. Vom Mönchswalder Aussichtsturm und anderen Aussichtspunkten in knapp 500 m Höhe können Sie weit ins Land blicken. Am öffentlichen Grillplatz können Sie sich selbst Gaumenfreuden bereiten. Zeugnisse der Geschichte finden Sie in der Heimatstube (Museum), sowie an der Brunnenstube, Umgebindehäusern und alten Produktionsstätten.

Sportlich können Sie sich in Wilthen betätigen, per Fahrrad auf Radwanderwegen die Gegend erkunden oder aktiv auf der Skaterbahn, am Bolzplatz, im Fitnessclub oder der Kegelbahn. Auch Petrijünger können ihr Anglerglück herausfordern und Jäger die Wilthener Jagdgründe erforschen. Ein gemütlicher Einkaufsbummel in zahlreichen modernen Handelseinrichtungen ist ebenfalls in Wilthen möglich.

Die Wilthener Weinbrennerei ist eine der ältesten Brennereien in Deutschland und heute einer der modernsten Spirituosenbetriebe. Führungen sind ohne Voranmeldung jeden Freitag um 13:00 Uhr möglich. Gruppen ab 10 Personen können einen anderen Termin vereinbaren. In unmittelbarer Nähe finden Sie ein Gesundheitsbad mit herrlichem Sole- und Saunabereich sowie Erlebnis- und Ganzjahresbäder mit südlichem Flair. Auf Baudenabenden in Wilthen und in Tanzlokalen sowie Diskotheken in der Umgebung können Sie tanzen und feiern bis in die frühen Morgenstunden. Es gibt weitere schöne Ziele, welche man von Wilthen sehr gut mit Bus, Bahn oder Auto erreichen kann.

Das tausendjährige Bautzen (12 km), unsere Landeshauptstadt Dresden (50 km) als damalige Residenz der großen sächsischen Könige, die Sächsische Schweiz (35 km) oder ein Ausflug nach Tschechien und auch Polen wird Ihren Aufenthalt in Wilthen abrunden.

Ein Mann in Wilthen ist besonders interessant und wird Ihnen als Figur und in gastronomischen Einrichtungen immer wieder begegnen:

"Pumphut" - der Hexenmeister der Oberlausitz.
Pumphut, ein sagenumwobener wandernder Müllerbursche ... neugierig?
Dann entdecken Sie seine Geheimnisse bei Ihrem nächsten Besuch in Wilthen!

Weiterführende Informationen

Der Pumphut!

Kennen Sie Pumphut? Nein? Vielleicht ist er Ihnen ja auch als Pumpot, Pumpan, Pumpfuß oder Graumännchen bekannt. Der legendäre Lausitzer Mühlenknappe und Zaubermeister verdankt seinen Namen dem breitkrempigen Hut, den er immer zu tragen pflegte.

>> Erfahren Sie mehr

Wandern und Radtouren

Gern bieten wir Ihnen die Gelegenheit, Landschaft und Bewohner dieses wunderschönen Landstrichs näher kennen zu lernen.
Rad- und Wandertouren liegen im Trend, nicht nur weil es Spaß macht, sondern auch weil man etwas für die Gesundheit tut, den Alltagsstress abschüttelt und die Natur genießen kann.

>> Erfahren Sie mehr

Wilthen Stadt des Weinbrandes

Den Beinamen "Stadt des Weinbrandes" verdanken wir der Wilthener Weinbrennerei. Der Betrieb ist eine der ältesten Weinbrennereien in Deutschland und heute im Firmenverbund der Hardenberg-Wilthen AG einer der modernsten Spirituosenbetriebe.

http://www.hardenberg-wilthen.de

Körse Therme - Willkommen im (K)urlaub

Sie finden das Freizeit- und Gesundheitsbad in Kirschau, 10 km südlich der großen Kreisstadt Bautzen und 2 km östlich von Wilthen.

http://www.koerse-therme.de/

Bautzen

Das Zentrum der Oberlausitz lädt Sie zu einem Besuch ein. Entdecken Sie Bautzen, seine Geschichte, seine Kultur und seine Umgebung.

http://www.bautzen.de/tourismus.asp

Dresden

Dresden ist eine Kunst- und Kulturstadt von hohem internationalen Rang und war in den Jahren 2004 bis 2009 zugleich Weltkulturerbestätte. In der Stadt befinden sich kostbare Kunstsammlungen, bekannte Klangkörper und bedeutende Bauwerke aus zahlreichen Epochen.

http://www.dresden.de/dtg/index.php

Görlitz

Die Europastadt Görlitz/Zgorzelec punktet nicht nur mit ihrer grenzüberschreitenden Zusammenarbeit, sondern auch mit einer reichen Kultur- und Bildungslandschaft. Görlitz ist wie keine andere vergleichbare Stadt ein dreidimensionales Geschichtsbuch, das eine mehr als neunhundertjährige städtische, architektonische und kulturelle Entwicklung visuell nachvollziehbar macht.

http://www.goerlitz.de/tourismusportal-stadt-goerlitz.html